>> Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) als PDF zum Download.

1 | Datenschutzbestimmungen

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) sowie dem Telemediengesetz (TMG).

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Um Ihren Auftrag bestmöglich bearbeiten zu können, werden die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten bei uns gespeichert und an die von uns evtl. mit Teilleistungen (insbesondere Druck) beauftragten Unternehmen weitergegeben. Sollten Sie Ihre Unterlagen verlieren, wenden Sie sich bitte an uns. Wir senden Ihnen gerne eine Kopie Ihrer Bestellung zu. Die Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an unberechtigte Dritte außerhalb unseres Unternehmens ist grundsätzlich ausgeschlossen. Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen zwecks Bonitätsprüfung erfolgt ggf. eine Weitergabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an ein von uns beauftragtes Inkassobüro oder einen Rechtsanwalt.

Ihr Auskunftsrecht

Sie sind berechtigt, eine unentgeltliche schriftliche Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben. Nach der Auskunftserteilung eventuell notwendige Berichtigungen, Sperrungen oder Löschungen werden wir – sofern gesetzlich zugelassen – unverzüglich vornehmen.

2 | AGB

a) Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der alles mit Medien – Anke Enders & Jeanine Wein GbR (im Folgenden alles mit Medien genannt) und ihren Kunden in der jeweiligen zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung. Sie gelten für die gesamte Dauer der Geschäftsverbindung. Abweichungen, ergänzende Nebenabreden und anderweitige Vereinbarungen bedürfen einer gesonderten schriftlichen Einzelvereinbarung zwischen dem Kunden und der GbR.

b) Vertragsabwicklung/Leistungsbeschreibung/Preise

Unsere Leistungen:
– Als Netzwerk im Medienbereich bietet alles mit Medien unterschiedlichste Dienstleistungen in den Bereichen Print, Online, Video und Audio an, nicht nur, aber vor allem für medienpädagogische Projekte und Institutionen oder Bildungseinrichtungen.
– Lehr- und Lernunterlagen, Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Plakate etc.), Websites etc. werden von uns gestaltet. Außerdem korrigieren, lektorieren oder erstellen wir Texte jeglicher Art.
– Wir produzieren Fernsehtrailer, Audio-Podcasts und Websites.
– Des Weiteren leiten wir Workshops und Seminare im medienpädagogischen und -praktischen Bereich.
– Wir verstehen uns als Netzwerk. Aus diesem Grund behalten wir uns ausdrücklich vor, für die Erfüllung unserer Aufgaben freie Mitarbeiter einzustellen und uns dieser zu bedienen.

Vertragsabwicklung: Wenn Sie sich an alles mit Medien zwecks eines Auftrags wenden, werden wir Ihnen nach dem gründlichen Herausfiltern Ihres Bedarfs ein schriftliches Angebot zukommen lassen. Ist in dem Angebot keine Frist zur Annahme enthalten, so gilt eine Frist von 14 Tagen, ab Zugang des Angebots beim Kunden. Erst wenn alles mit Medien eine Auftragserteilung auf der Grundlage des Angebots vorliegt, wird mit der Ausführung der vereinbarten Leistung begonnen.

Vorlagen bzw. Unterlagen/Rechte Dritter: Stellt der Kunde alles mit Medien Vorlagen oder Unterlagen in Form von Texten, Grafiken, Bilder o. Ä. zur Verfügung, wird für den rechtlich zulässigen Inhalt der Vorlagen keinerlei Haftung übernommen, selbst wenn diese Grundlage für unsere fertige Dienstleistung sein sollten. Die Gesellschaft behält sich ausdrücklich vor, die Geeignetheit der vom Kunden zur Verfügung gestellten Vorlagen zu überprüfen und auch zu bemängeln. Im Falle einer Bemängelung muss der Kunde entweder geeignete Vorlagen zur Verfügung stellen oder alles mit Medien stellt die Geeignetheit gegen eine weitere Vergütung her. Es fällt allein in den Verantwortungsbereich des Kunden, dass die zur Verfügung gestellten Unterlagen und Vorlagen frei von Rechten Dritter sind. alles mit Medien hat keinerlei Prüfungs- und Hinweispflichten diesbezüglich. Der Kunde übernimmt durch die Überlassung an alles mit Medien die alleine und vollständige Haftung für die Verletzung von Rechten Dritter. Im Falle einer Inanspruchnahme von alles mit Medien durch in ihren Rechten verletzte Dritte wird sich alles mit Medien beim Kunden schadlos halten.

Preise: Die Preise für die Dienstleistungen sind dem schriftlichen Angebot zu entnehmen. Werden weitere Leistungen zusätzlich erbracht, die nicht im Angebot enthalten sind, sind diese gesondert zu erstatten. Die Preise sind ausgewiesen als Nettopreise (ohne die gesetzliche Umsatzsteuer). Hinzu kommt noch die gesetzliche Umsatzsteuer.

Lieferungen/Lieferfristen: Die rechtzeitige Bereitstellung der benötigten Unterlagen, wie Abbildungen, Texte etc. sowie eine schriftliche Auftrags- und Terminbestätigung vonseiten des Auftraggebers sind Voraussetzung für die fristgerechte Lieferung. Die bearbeiteten Texte werden per E-Mail versandt oder persönlich überreicht. alles mit Medien ist um die Einhaltung der festgesetzten Termine bemüht. Kann der vom Kunden gesetzte Termin aus Gründen, die aus der Sphäre der GbR kommen, nicht eingehalten werden, wird der Kunde und Auftraggeber umgehend informiert und kann nach Terminablauf vom Vertrag zurücktreten. Für Verzögerungen durch höhere Gewalt übernimmt der Auftragnehmer keine Haftung.

c) Urheberrecht und Nutzungsrecht

Auf den Geltungsbereich des Urheberechtsgesetzes in der jeweils gültigen Fassung wird ausdrücklich hingewiesen. Sowohl die Entwürfe als auch die Reinzeichnungen und das fertige Produkt dürfen ohne unsere ausdrückliche Zustimmung nicht verändert werden; dies gilt für sämtliche Dienstleistungen der GbR. Die vollständigen Nutzungsrechte verbleiben bei uns. Wir übertragen jedoch an unseren Kunden die für den jeweiligen dem Angebot zu entnehmenden Verwendungszweck erforderlichen Nutzungsrechte, es sei denn, die Vergütung wurde nicht fristgemäß entrichtet. alles mit Medien behält sich vor, die Produkte für Eigenwerbung zu verwenden. Wiederholungsnutzungen (z. B. Nachauflagen) oder Mehrfachnutzungen (z. B. für ein anderes Projekt) bedürfen unserer Einwilligung und können honorarpflichtig werden.

d) Daten- und Dateirechte

Sofern nichts anderes im Angebot oder auch später schriftlich vereinbart wurde, werden Datenträger, Dateien und Daten, die alles mit Medien im Rahmen der Auftragsabwicklung erstellt hat, nicht an den Kunden herausgegeben. Bei der Erbringung der Dienstleistungen haften wir nicht für Schäden, ausgenommen ist eine Haftung bei grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz. Von diesem Haftungsausschluss ist eine Verletzung an Körper und Gesundheit ausdrücklich ausgenommen.

e) Gewährleistung/Mängelrüge/Haftung

Es gilt die gesetzliche Gewährleistung. Durch die Druckfreigabe hat der Kunde bestätigt, dass er die Entwürfe sorgfältig geprüft hat und der Inhalt seinen Anforderungen entspricht. Die Dienstleistung ist nicht mangelhaft im Falle einer Minder- oder Mehrlieferung in Höhe von 10 % in Bezug auf die bestellte Menge. Beanstandungen sind nach der Lieferung innerhalb einer Frist von 7 Werktagen in schriftlicher Art und Weise mit eingehender Beschreibung des Mangels anzuzeigen. Dabei gilt ein Samstag nicht als Werktag.

f) Zahlungsbedingungen, Gerichtsstand und Erfüllungsort

Die Dienstleistung ist spätestens 14 Tage nach Rechnungszugang zu bezahlen, wenn nicht schriftlich etwas anderes vereinbart ist. Die Rechnung gilt mit dem dritten Werktag ab Versendung (Postdatum) als zugegangen. Hierbei gilt der Samstag als ein Werktag. Die Ware wird dem Kunden geliefert. Erfüllungsort ist der Sitz von alles mit Medien. Gerichtsstand ist Bad Kreuznach.

3 | Künstlersozialkasse

Der Kunde ist darüber informiert, dass bei der Auftragsvergabe im künstlerischen, konzeptionellen und werbeberaterischen Bereich an eine nicht-juristische Person eine Künstlersozialabgabe an die Künstlersozialkasse zu leisten ist. Diese Abgabe darf vom Kunden nicht von der GbR-Rechnung in Abzug gebracht werden. Für die Einhaltung der Anmelde- und Abgabepflicht ist der Kunde zuständig und selbst verantwortlich.